Willkommen in unserer Welt.
Mit Delikat Essig machen Sie ein Geschenk für die Ewigkeit
Kren Delikat Essig

Der ideale Würzessig

Smoothies

Schmeckt besser mit Delikat Essig

Blauburgunder Delikat Essig

Der Bündner Herrschaft Delikat Essig

King Crab

Mit Quitten Delikat Essig

Quitten Delikat Essig

Quittenwein in seiner würzigen Bestleistung

Delikat Essig indisch

verfeinert mit Muskat Delikat Essig

Muskat Delikat Essig Salenegg

Nicht immer...aber immer öfters

Vongole

Delikat Essig macht es feierlich

Delikat Essig

Essig ist nicht gleich Essig

Essig ist nicht gleich Essig.

Delikat Essig ist Hingabe.

Herzlich Willkommen. Diese Webseite wurde gestaltet um Ihnen einen kleinen Einblick in das Schaffen der Delikat Essig Manufaktur Schloss Salenegg in Maienfeld zu gewähren. Diese Seite ist ausschliesslich zu Ihrer Information und der Anregung Ihrer Kreativität gestaltet.

Was ist Delikat Essig? Essig ist nicht gleich Essig. Schloss Salenegg Delikat Essig ist Zusammenspiel.

Die grosse Herausforderung ist das perfekte Zusammenspiel der verschiedenen Elemente, das wir gezielt unterstützen und fördern. Dies gelingt nur, wenn wir im Einklang mit der Natur arbeiten, angefangen bei den Reben und Obstbäumen, die wir nachhaltig und naturnah pflegen. Im Herbst werden die Früchte vollreif geerntet und sofort frisch verarbeitet. Ob es sich um Trauben, Beeren oder Obst handelt, spielt keine Rolle. Die ganze Ernte vergären wir mit grosser Hingabe, sehr viel Fingerspitzengefühl und grösstem Respekt. Es werden ausschliesslich Naturprodukte unseres eigenen Anbaus verwertet.

Jeder Wein bringt seine ihm ureigenen Eigenschaften mit. Die erfolgreiche Essiggärung verlangt eine dem Wein optimal angepasste Essig-Bakterie. Der erste Schritt jedes Jahr wieder von Neuem ist das gezielte Vermehren der perfekt abgestimmten Bakterien für jeden einzelnen Wein. Die Jungessige sind dann meistens noch recht aufgewühlt, vielleicht gar etwas aggressiv. Doch werden auch sie rund, ruhig und harmonisch, wenn wir ihnen genügend Reifezeit schenken. So vergehen für das Schaffen dieser natürlichen Meisterwerke von der Blüte bis zum Genuss gerne mindestens drei bis fünf Jahre und oft viel mehr.

Geniessen Sie die folgenden Seiten. Vielen Dank für Ihr Interesse.